Loading...

Blog-Beitrag

Vom 11.03.2021

Schubert's Brille, Bild: SCHUBERTcommons, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Historisches

Die Kultbrille von Franz Schubert - Gespinstbügel und Brezelsteg

Mit 13 Jahren schreibt er sein erstes Klavierstück, mit 16 die erste Symphonie – die Produktivität des heute weltberühmten Komponisten Franz Schubert ist kaum vorstellbar. Über 30.000 Stunden soll das musikalische Genie mit Komponieren zugebracht und seine Brille selbst während des Schlafens nicht abgelegt haben, um bei jedem Erwachen Noten aufschreiben zu können.

Seit der Knabenzeit trug Franz Schubert seine Brille mit Metallfassung, runden Gläsern, Gespinstbügeln und Brezelsteg, später Hermann Hesse dieselbe Fassung. Das Original mit gesprungenen Gläsern ist in Franz Schuberts Geburtshaus in Wien ausgestellt. Hier kam Franz als zwölftes Kind 1797 im Wiener Vorort Himmelspfortgrund (heute 9. Bezirk) unter ärmlichsten Bedingungen zur Welt, lernt vom strengen Vater das Klavier- und Geigenspiel und erduldet ab dem 11. Lebensjahr die harte Erziehung im kaiserlichen Stadtkonvikt.

Als er mit 31 Jahren in Wien stirbt, hinterlässt er 6 Messen, 16 Opern und Singspiele, 19 Orchesterstücke, 12 Klaviersonaten, 30 kammermusikalische Stücke und mehr als 600 Lieder. Mit Straßen, Plätzen, Denkmählern und zwei Museen ehrt Wien seinen weltberühmten Sohn.

Tags
3D-Druck A. Schweizer ACUVUE ANY DI Accessoire Adidas Alexandre Charles Lecocq Alterssichtigkeit Andy Wolf Anett Hoffmann-Theinert Arbeitsplatz Arbeitsplatzbrille Augenerkrankungen Augenfarbe Augengesundheit Augenlaser Autofahrer Aviator B.I.G. Vision BOSE Bakterien Beethoven Beratung Berliner Ansichten Bildschirm Blaulicht Blindenführhund Bluthochdruck Brille putzen Brillen Brillen Cover Brillen Weltweit Brillen ohne Grenzen Brillen-Abo Brillen-Etuis Brillenbad Brillenfertigung Brillenformen Brillengläser Brillenkauf Brillenkette Brillenkollektion Brillenportfolio Brillenspende Brillentrends Bügelbrillen Cat-Eye Colibris Corona Coverbrillen DNEye-Scanner Desinfektion Diabetes Dmitri Shostakovich Duggert Dunkelheit Dämmerungsmyopie Eindollarbrille Elton John Entspiegelung Etnia Barcelona Face à Face Fahrerbrillen Falvin Farbe Fleye Copenhagen Forschung Fototrope Brillengläser Frame.Industries GIGI Studios Gernot Lindner Geschenkideen Gesichtsform Gesundheit Glaukom Gleitsicht-Kontaktlinsen Gleitsichtbrille Gleitsichtglas Grauer Star Grüner Star Götti Hamburg Eyewear Historisches Hoffmann Natural Eyewear Holzbrillen Homeoffice Horn Hornbrillen Hoyalux Internet Irisfarbe John Lennon Johnson & Johnson Jubiläum KBL Karree Keratotomie Kinder Kinderbrillen Komponist Kontaktlinsen Kontaktlinsen mit Sonnenbrille Kontaktlinsen-Anpassung Kopfschmerzen Korrekturbrille Kurzsichtigkeit LaLoop Laser Lesca Lunetier Lesestein Leuchtlupen Lidschlag Lindberg Lorgnon Lotuseffekt Low Vision Lunor Lupen Make-Up Makula-Erkrankungen Makuladegeneration Manuel de Falla Medizinisches Melanin Mitarbeiter Mode MonkeyGlasses Monokel Mouches-Volantes Musik Myopie Nachhaltigkeit Nachtblindheit Netzhaut Nietbrillen Oliver Peoples Oval Panto Perlen Pferde Philippe Starck Phototrope Brillengläser Polarisierende Gläser Produkte Randolph Rechteckig Reflexionen Reinhold Kühn Retinopathie Rodenstock Rolf Rudy Project Rund SMQ Eyewear Schauspieler Schlafstörungen Schmetterling Schubert Seh-Check Sehhilfen Sehtest Sehzonen Selbsttönende Brillengläser Service Services Sicca-Syndrom Silber Skibrille Slow Fashion Smaragd Smart Lens Smartphone Sonnebrille Sonnenbrillen Sonnenschutzgläser Spende Sport Sportbrillen Steve McQueen Studie TALLA Eyewear Tageslinsen Tanzen Tauchen Tavat Tinpal Trockene Auge Trockene Augen Tränenfilm UV-Schutz Umfrage Vermischtes W-eye Wasserbüffel Wearable Weihnachten Wellnessgläser Yohji Yamamoto Zweitbrille freiblick mark’ennovy