Serviceleistungen

Wenn Sie Bellavista Augenoptik, nur wenige Meter vom Kurfürstendamm entfernt, betreten, tauchen Sie in großzügige Altbauräume mit warmen Farb- und Lichtkompositionen ein und dürfen entspannen – eine gute Voraussetzung für den Kauf einer Brille. Brillen und Kontaktlinsen kann man nicht einfach anprobieren und mitnehmen wie ein neues Kleidungsstück. Nehmen Sie sich deshalb bitte genügend Zeit und vereinbaren Sie mit uns einen Termin.

Die neue Fassung soll zeitlos schön sein, Ihre Persönlichkeit hervorheben, sehr gut gearbeitet und darüber hinaus angenehm zu tragen sein? Damit Sie genau diese Brille für sich bei uns finden, bieten wir Ihnen von Bellavista einen umfassenden Service rund um perfektes Sehen und Aussehen. Von fachkundiger Beratung über die Vermessung Ihrer Sehstärke mit Präzisionsinstrumenten, der genauesten Erfassung der Zentrierdaten für die Fertigung der hochwertigen Brillengläser bis hin zur Analyse Ihres (Brillen)Typs. Doch sehen Sie selbst, was wir Ihnen bei Bellavista Augenoptik in Halensee noch alles bieten.



Stärkenbestimmung

Wir nehmen uns Zeit, Ihre Augenstärken für bestmögliches Sehen zu ermitteln.

Kontaktlinsenanpassung

Ob Brille oder Kontaktlinse – die optimale Anpassung an Ihre Sehbedürfnisse ist unser Ziel.

Thema Gleitsicht

Bellavista – für Sehansprüche ab 40,
wenn das Nahsehen anstrengender wird. Gleitsicht ist ein Segen, aber nicht in jeder Lebenslage die beste Lösung. Wir nehmen uns Zeit, Sie bestens zu beraten.

Brillenpflege

Ihre Brille wird gereinigt, aufpoliert und nachjustiert, Sie genießen einen belebenden Espresso.

Brillenpflege to go - einmal 4,90 € investieren und zum kostenlosen Nachfüllen an unsere schicke Befüllungsstation kommen - so oft Sie möchten.

Typberatung

Mit unseren Modellen werden Sie sich immer gut angezogen fühlen.

Brillenreparatur

Sie lieben Ihre Brille? Bei André Bork ist sie in den besten Händen.

Verträglichkeitsgarantie

Wir sind von unserer Beratung überzeugt und immer für Sie da.

Das Brillenabo -
Bezahlbar statt bezahl bar.

Statt z.B. 1416,- € für Ihre wunderbare Gleitsichtbrille zu zahlen,
zahlen Sie beim Abholen des guten Stücks mit einem Lächeln.

Während der folgenden 24 Monate Nutzungszeit werden monatlich 59,- € von Ihrem Konto abgebucht, weniger als die Kosten für einen täglichen Espresso.

Bellavista-Help

Bruch, Beschädigung, Zerstörung - hervorgerufen durch ein falsches Handling oder durch Dritte - ein Malheur! Entscheiden Sie sich für Bellavista Help und sparen Sie im Schadensfall bis zu 65% der Kosten.

Bellavista Help – einfach ein gutes Gefühl.

Bedarfsanalyse und die Bestimmung der Sehstärke

Welche Anforderungen stellen Sie an Ihre neue Brille? Was soll sie leisten können? Brauchen Sie die Brille am Arbeitsplatz, im Auto, beim Lesen oder für den Sport? Und gibt es weitere Aspekte, die Ihnen auffallen? Blendet das Licht entgegenkommender Wagen Sie stark und sehen Sie möglicherweise schlechter bei Nacht als am Tag? Sind Ihre Augen trocken, gerötet? All diese Punkte sind Teil unserer Bedarfsanalyse, die im persönlichen Gespräch mit Ihnen erstellt wird.

Doch eines ist jetzt schon klar: Es gibt nicht die eine Brille für alle Gelegenheiten. So sind die Anforderungen an eine Lesebrille andere als an eine Arbeitsplatzbrille. Letztere muss eine breitere und eine tiefere Sehzone für nahe und mittlere Entfernungen abdecken können, während eine Lesebrille nur scharf auf kurze Distanz zu sein braucht.
Fazit: Verschiedene Sehsituationen erfordern häufig verschiedene Brillengläser. Anett Hoffmann-Theinert erarbeitet mit ihrem Team für jeden Kunden die individuell abgestimmte Sehlösung. Es geht oft noch besser, sagt die Inhaberin des Optiker-Fachgeschäfts mit Blick auf die Generation der heutigen Gläser. Zum Beispiel ein Brillenglas, das nicht nur die Fehlsichtigkeit korrigiert, sondern die Augen länger fit hält und somit auch noch Energie für die private Lektüre am Abend liefert? Das ist besonders für Kunden ab Ende 30 perfekt – und perfekte Lösungen anzubieten, ist das Ziel der Augenoptiker-Meisterin.

Die Sehstärkenvermessung erfolgt in zwei Schritten: Zuerst wird die bisherige Brille, sollten Sie schon eine haben, im Scheitel-Brechwertmesser ausgemessen. Danach werden auf dieser Basis die aktuellen Korrektionswerte in der subjektiven Refraktionsbestimmung ermittelt. Hierbei ist der Kunde aktiv gefragt, denn angenehmes Sehen ist ein sehr subjektives Empfinden.