Bellavista -
Sie zu begeistern ist unser Anspruch

Das Augenoptik-Fachgeschäft Bellavista befindet sich in Halensee in der Joachim-Friedrich-Straße 18, nur wenige Meter vom Kurfürstendamm entfernt. Inhaberin ist Augenoptiker-Meisterin Anett Hoffmann-Theinert. Mit ihrem Team hat sie sich ein Ziel gesetzt: ihren Kunden in jeder Lebenslage optimales Sehen zu ermöglichen. Das kompetente Bellavista-Team besteht aus Menschen, die ihren Beruf lieben – überzeugen Sie sich.
„Sie zu begeistern“, sagt Anett Hoffmann-Theinert, „ist unser Anspruch!“



Anett Hoffmann-Theinert

Anett Hoffmann-Theinert

gebürtige Schleswig-Holsteinerin, Augenoptikermeisterin der Berliner Schule
und Inhaberin von Bellavista.

Die Gründung ist die logische Konsequenz aus langjähriger Erfahrung in Führungspositionen
und höchster Leidenschaft für wunderschöne Brillen und die Augenoptik an sich.



André Bork

André Bork

gebürtiger Berliner und Augenoptiker mit Leib und Seele.
Höchste Ansprüche an den handwerklichen Bereich und exzellente Beratungseigenschaften zeichnen ihn aus.



Uta Jabs

Uta Jabs

Augenoptikermeisterin der Jenaer Schule, die in Greifswald geboren wurde.
Sie managt den Kontaktlinsenbereich in seiner ganzen Vielfalt und hat ein sehr gutes
Gespür in der Brillenberatung.



Susanne Brunkau Böcking

Susanne Brunkau Böcking

gebürtige Berlinerin und Augenoptikermeisterin der Jenaer Schule.
Berät leidenschaftlich und kompetent, liebt den Austausch mit ihren Kunden
und arbeitet in allen Bereichen der Augenoptik professionell.



Hedda

Hedda

gebürtige Berlinerin, ohne klassische (Hunde-)Schulausbildung.
Sie ist neugierig und aufmerksam, ganz Irisch Terrier, und in Teilzeit bei Bellavista
– mehr oder weniger – beschäftigt, meist dienstags und freitagnachmittags.



Engagement

KulturLeben Berlin - Schlüssel zur Kultur e.V.
Kulturelle Räume öffnen, wo der Schlüssel dazu fehlt. Damit nicht verkaufte Kulturplätze nicht leer bleiben.

Rund 350 Kulturpartner stellen in Berlin freie Plätze für Menschen zur Verfügung, die sich den Besuch von Theatern, dem Konzerthaus oder Museen selten oder gar nicht leisten können.
Der gemeinnützige Verein KulturLeben Berlin - Schlüssel zur Kultur e.V. möchte diese Lücke schließen und Bellavista hilft dabei.
Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, unsere Spendenbox zu nutzen und KulturLeben Berlin bei Ihrem nächsten Besuch bei Bellavista zu unterstützen.

www.kulturleben-berlin.de


 

ZONTA Club Berlin
Advancing the status of women worldwide.

Unsere Mitglieder sind Frauen in verantwortlichen Positionen in Wirtschaft und Verwaltung, selbständige Unternehmerinnen und Freiberuflerinnen, die Wissen, Können und Erfahrung einbringen und austauschen. Die Organisationsstruktur von ZONTA ermöglicht vielfältige Kontakte auf nationaler und internationaler Ebene.


Zonta ist ein weltweiter Zusammenschluss berufstätiger Frauen. Ihr Ziel ist es, die Stellung der Frau im rechtlichen, politischen, wirtschaftlichen und beruflichen Bereich zu verbessern. Zonta International ist überparteilich, überkonfessionell und weltanschaulich neutral.

Der ZONTA Club Berlin wurde im Januar 1966 gegründet und ist der älteste der drei Berliner Serviceclubs.

www.zonta-berlin.de


 

Yehudi Menuhin - Live Music Now
Live Music Now - Wer nicht zur Musik gehen kann, zu dem kommt die Musik


LMN fördert junge Musiker, die am Beginn ihrer Karriere stehen und durch den Verein vor besonderem Publikum spielen dürfen –
oft genug eine Erfahrung, die die Musiker für ihr Leben prägt.

Das Publikum kann selber keine öffentlichen Konzerte besuchen. So bringen die jungen Künstler mit Ihrer Musik Freude, Trost und Kraft in Hospize, Strafanstalten, Behinderteneinrichtungen, Krankenhäuser, Seniorenheime, Weisenhäuser und andere soziale Einrichtungen.

www.livemusicnow-berlin.de


 

"Erfahre Halensee!" – Das Quartier der Spezialisten!
Halensee ist das Entrée zum Kurfürstendamm.
Ein niveauvolles Kleinod, für das sich Engagement lohnt.

Die Gewerbegemeinschaft Quartier Kudamm-Halensee durfte sich in 2011 zu den Gewinnern des Zentren-Wettbewerbs "MittendrIn Berlin!" zählen.
Durch die Unterstützung von Gewerbetreibenden und Freiberuflern des Quartiers und durch die finanzielle Zuwendung aus dem Wettbewerbsgewinn, wurde ein Nextbike-Fahrrad-Mietsystem in Halensee eingerichtet und in der Zeit von Mai bis September 2011 fanden drei wunderbare Veranstaltungen in Halensee statt.

Der Verein Erfahre Halensee e.V. wird in 2012 mit einem neuen Vorstand weitergeführt. Monatliche Treffen ermöglichen ein gutes Netztwerk zwischen den Unternehmern in Halensee, von dem letztlich unsere Kunden profitieren sollen.

www.erfahre-halensee.de